Für die Diagnostik einer Tumorerkrankung stehen die wichtigsten Verfahren im Haus zur Verfügung: 

  • Labormedizin
  • Endoskopie, speziell Magenspiegelung (Gastroskopie) und Darmspiegelung (Koloskopie) mit Entnahme von Gewebeproben
  • Bronchoskopie (endoskopische Untersuchung der Atemwege, speziell der Bronchien) mit Entnahme von Gewebeproben
  • Ultraschall 
  • Röntgen
  • Gewebeentnahme (Biopsie) unter Ultraschallkontrolle
  • Knochenmarkbiopsie
Pipette Ultraschall Befundanalyse
Blutanalysen im Labor (links) sowie Ultraschall-Untersuchungen gehören zur Grunddiagnostik bei Krebserkrankungen. Die Befunde werden vor der Visite von den Ärzten (hier der Leitende Arzt Dr. Thomas Breitkreuz) studiert und dann mit dem Patienten besprochen.

Für Computer-Tomographie (CT), Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT), Szintigraphie, Positronen-Emissions-Tomographie oder andere spezielle Untersuchungen wie Blut-Tests, histologische Untersuchung von Gewebeproben arbeiten wir mit benachbarten Praxen, Labors und Kliniken zusammen.