Im Paracelsus-Krankenhaus besteht die Möglichkeit zur praxisnahen Ausbildung als Heileurythmist/in. Die Ausbildungsinhalte umfassen:

  • Anthroposophie
  • medizinisch-anthroposophische Menschenkunde 
  • Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie
  • allgemeine und spezielle Krankheitslehre
  • Heileurythmie auf der Grundlage des von Rudolf Steiner 1921 gehaltenen Heileurythmie-Kurses
  • Toneurythmie in der Therapie
  • Gesprächsführung mit Ärzten und Patienten
  • Anwendung der Heileurythmie in Prävention und Therapie in unterschiedlichen Lebensaltern bei verschiedenen Krankheitsbildern (Pädiatrie, Heilpädagogik, Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Orthopädie, Neurologie, Psychiatrie u.a.)
  • Wahrnehmungsschulung
  • Dokumentarion
  • Berufskunde
  • Sprachgestaltung
  • Musik
  • projektive Geometrie
     
Kugeln Heileurythmie
Die Ausbildung zur Heileurythmistin umfasst auch die praxisnahe Arbeit mit den Patienten unter Anleitung der Ausbilderinnen.

Bitte informieren Sie sich über die Ausbildungsmöglichkeiten am besten direkt auf der dafür eingerichteten Internetpräsenz Heileurythmie-Ausbildung oder nehmen Sie direkt Kontakt auf:

Frau Fritz
Heileurythmieausbildung Paracelsus-Zentrum e.V.
Burghaldenweg 60
75378 Bad Liebenzell-Unterlengenhardt

Telefon: 0721-474098
Telefax: 0721-4839755
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!